Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

1. Informationen für Webseitenbenutzer

Wir, die Eduard Kettner GmbH, Viktor-Kaplan-Allee 5, 7023 Pöttelsdorf, legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften - insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutzgesetz 2018 (DSG) - über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen des Besuchs unserer Webseite.

Wir, die Eduard Kettner GmbH, sind der Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinn für die Datenverarbeitungen. Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte schriftlich an:
Eduard Kettner Gmbh
Viktor Kaplan-Allee 5
7023 Pöttelsdorf
kundenservice@kettner.com

Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten

Im Rahmen Ihrer Bestellung, Ihres Newsletter- Abonnements oder Ihres Besuchs unserer Website erheben und verarbeiten wir bestimmte Sie betreffende personenbezogene Daten. Die Art, der Umfang und die Zwecke dieser Datenverarbeitungen werden nachfolgend beschrieben.

1.1 Cookies
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zur gestalten. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzeinstellungen oder über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers.

1.2 Google Analytics
„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an eine IT-Infrastruktur von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebots und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten (IP-Adresse) pseudonymisiert. In diesem Verfahren wird die letzte Ziffer der IP-Adresse gelöscht. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Falls Sie eine Erfassung durch Google verhindern wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Deaktivieren Sie im Browser die Verwendung von Cookies
  • Installieren Sie ein Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
    Weiterführende Informationen seitens Google finden Sie hier: https://www.google.com/analytics/terms/de.html

1.3 Facebook
Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook, einem Social Media Network der Firma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.
Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Dies kann zur Verbesserung von Facebook-Werbeanzeigen genutzt werden und diese Daten werden von Facebook erfasst und gespeichert. Die erfassten Daten sind für uns nicht einsehbar sondern nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Durch den Einsatz des Facebook-Pixel-Codes werden auch Cookies gesetzt. Durch die Nutzung des Facebook-Pixels wird der Besuch dieser Webseite Facebook mitgeteilt, damit Besucher auf Facebook passende Anzeigen zu sehen bekommen. Wenn Sie ein Facebook-Konto besitzen und angemeldet sind, wird der Besuch dieser Webseite Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.
Wie das Facebook-Pixel für Werbekampagnen genutzt wird, erfahren Sie auf https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel. Sie können Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen in Facebook auf https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen verändern, sofern Sie in Facebook angemeldet sind.
Mehr Informationen zur Datenrichtlinie von Facebook finden Sie auf https://www.facebook.com/policy.php. Die Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“), um Sie innerhalb von 6 Monaten wieder ansprechen zu können. Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist und für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_möglich.
Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) a DSGVO
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.


1.4 Online Werbung

1.4.1 Google Ads

1.4.1.1 Google Ads Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

1.4.1.2 Google Ads Remarketing

Wir verwenden die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als “Cookie” bezeichnete Zahl werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link , e) mittels entsprechender Cookies Einstellung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/pocies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.
Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

1.4.2 Google Remarketing

Wir nutzen die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut innerhalb von 24 Monaten ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin, e) mittels entsprechender Cookies Einstellung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.
Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) a DSGVO

1.5 Google-Tag-Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

2. Informationen für Kunden

Wir, die Eduard Kettner GmbH, Viktor-Kaplan-Allee 5, 7023 Pöttelsdorf, legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften - insbesondere der Datenschutzgrundverordnung [DSGVO] und dem Datenschutzgesetz 2018 (DSG) - über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Kundenbeziehung zu uns.

Im Rahmen der Kundenbeziehung verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name
  • Adresse
  • Kontaktdaten wie Telefonnummer, Telefaxnummer, Email-Adresse
  • Interne kundenspezifische Daten wie z.B. Kundennummer, Kundenart oder -kategorie
  • Lieferungen, Leistungen, Reklamationen, Retouren, Umsatzboni
  • Zahlungsinformationen wie Zahlungskonditionen und Rabatte
Im Rahmen Ihrer Bestellung verarbeiten wir die von Ihnen angegeben Daten: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Straße, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer, Alter, Benutzername und Passwort.

Die für die Zahlungsabwicklung im Rahmen der Zahlungsart Visa/ Mastercard/ Sofortüberweisung/ PayPal notwendigen Daten werden an unseren Zahlungspartner Fa. MPAY24 (https://www.mpay24.com/web/) weitergegeben bzw. Sie werden bei Auswahl der Zahlungsart Visa/ Mastercard/ Sofortüberweisung/ PayPal auf die Website unseres Zahlungspartners Firma mPAY24 (https://www.mpay24.com/web/) weitergeleitet. Unser Zahlungspartner verschlüsselt Ihre Kreditkartendaten per SSL (mindestens bei der Datenübertragung. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch unseren Zahlungspartner finden Sie in den Datenschutzbestimmungen unseres Zahlungspartners unter https://www.mpay24.com/web/datenschutz/.

2.1 Zweck der Datenverarbeitung / Weitergabe der Daten
Für die vertragliche oder vorvertragliche Erfüllung unserer Geschäftstätigkeiten verarbeiten wir Ihre personengezogenen Daten basierend auf Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Wir sind zusätzlich daran interessiert, unsere Kunden regelmäßig über den neuesten Stand, unsere Produkte betreffend, zu informieren. Daher erlauben wir uns aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, mit uns in Kundenbeziehung stehende Personen mittels eines regelmäßigen Newsletters und postalischen Aussendungen zum Zweck von Informationen und Neuigkeiten unsere Produkte betreffend zu informieren. Genauere Informationen zum Newsletter finden Sie auch unter Punkt 4. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht, dem Newsletter und der Zusendungen von Werbematerialien zu widersprechen.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung von Zahlungsinformationen an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/ Versandunternehmen zur Zustellung der Ware und Werbedienstleistungen, Versanddienstleister für den Versand von Newslettern sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

2.2 Aufbewahrungsdauer
Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht, es sei denn, die Herausgabe der Daten ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einem Gericht oder einer Behörde notwendig. Auch in diesem Fall werden die Daten aber unverzüglich nach Ablauf des Verfahrens gelöscht.

 

3. Informationen für Lieferanten

Wir, die Eduard Kettner GmbH, Viktor-Kaplan-Allee 5, 7023 Pöttelsdorf, legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften - insbesondere der Datenschutzgrundverordnung [DSGVO] und dem Datenschutzgesetz 2018 (DSG) - über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Lieferantenbeziehung zu uns.

 Im Rahmen Ihrer Lieferantenbeziehung verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name
  • Adresse
  • Kontaktperson / Ansprechpartner
  • Kontaktdaten wie Telefonnummer, Telefaxnummer, Email-Adresse (auch von Mitarbeitern des Lieferanten)
  • Interne kundenspezifische Daten wie z.B. Lieferantennummer
  • Gegenstand der Lieferung und Leistung
  • Zahlungsinformationen wie Zahlungskonditionen, Rabattstaffel

3.1 Zweck der Datenverarbeitung / Weitergabe der Daten
Für die vertragliche oder vorvertragliche Erfüllung unserer Geschäftstätigkeiten verarbeiten wir Ihre personengezogenen Daten basierend auf Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Für den Betrieb und Support der IT-Infrastruktur haben wir einen IT-Dienstleister beauftragt. Dieser hat im Supportfall Zugriff auf personenbezogene Daten. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht, es sei denn, die Herausgabe der Daten ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einem Gericht oder einer Behörde notwendig. Auch in diesem Fall werden die Daten aber unverzüglich nach Ablauf des Verfahrens gelöscht.

3.2 Aufbewahrungsdauer
In Österreich gelten für geschäftliche Dokumente gesetzliche Aufbewahrungsfristen, denen wir natürlich rechtmäßig nachkommen. Sofern es keine weitere rechtliche Grundlage gibt, werden die Daten umgehend gelöscht. Dies gilt nicht, wenn die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einem Gericht oder einer Behörde notwendig sind.

 

4. Informationen Newsletter-Empfänger

Wir, die Eduard Kettner GmbH, Viktor-Kaplan-Allee 5, 7023 Pöttelsdorf, legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften - insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutzgesetz 2018 (DSG) - über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen des Newsletterversandes. Ihre personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, Postleitzahl, E-Mail-Adresse) werden von uns nicht veröffentlicht. Im Rahmen dieser Datenverarbeitung werden die Daten an einen IT-Auftragsverarbeiter übermittelt.

4.1 Inhalt des Newsletters
Unseren Newsletter, Emails und weitere elektronischen Benachrichtigungen mit werblichen Inhalt (nachfolgend „Newsletter“) erhalten Sie nur auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung oder einer anderen gesetzlichen Grundlage (Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO, z.B. Kunden-/Lieferantenbeziehung). Mit dem Kettner-Newsletter besteht für Sie die Möglichkeit regelmäßig über Aktionen und Angebote informiert zu werden.

4.2 Einsatz eines Versanddienstleisters
Wir benutzen für den Versand des Newsletters das Newsletter-Service des Anbieters emarsys eMarketing Systems AG,Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München, Deutschland. Sowohl Ihre Email Adresse als auch alle weiteren, hier beschriebenen, Daten werden auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Der Versanddienstleister verwendet diese Daten für den Versand und zur Auswertung unseres Newsletters. Einen Link zur Datenschutzerklärung unseres Versanddienstleisters finden Sie hier https://www.emarsys.com/de-at/datenschutzrichtlinie/. Unser Vertrag mit dem Versanddienstleister ist DSGVO konform und berücksichtigt den hohen Stellenwert des Datenschutzes.

4.3 Statistische Erhebung und Analysen
Unser Newsletter enthält eine pixelgroße Datei (web-beacon), die vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Damit werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung des Service anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob der Newsletter geöffnet wurde, wann er geöffnet wurde und welche Links geklickt werden. Diese Informationen dienen nicht der Beobachtung des Benutzers, sondern um die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

4.4 Browser-Ansicht und Datenmanagement
Es kann sein, dass der Newsletter Links beinhaltet, die auf die Webseite des Versanddienstleisters verweisen. Diese Verweise dienen der Online-Darstellung des Newsletters sowie der Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen.

4.5 Rechtsgrundlagen und Rechte
Ihre Einwilligung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie Art. 7 DSGVO. Die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht. Sie haben das jederzeitige Recht auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Auch weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz beantworten wir Ihnen gerne.

Wenn Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für den Newsletterversand zu verwenden und/oder zu löschen, so werden wir dieser Aufforderung umgehend nachkommen. Sie haben darüber hinaus ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Bearbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch sowie Sperrung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten. Ein entsprechendes Ersuchen richten Sie bitte an die E-Mail-Adresse datenschutz@kettner.com oder Sie können auch auf den Link zum Abmelden am Ende jedes Newsletters klicken. Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt worden sind, besteht außerdem die Möglichkeit, sich bei zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: https://www.dsb.gv.at/.

 

5. Online Kontaktformular

Wir, die Eduard Kettner GmbH, Viktor-Kaplan-Allee 5, 7023 Pöttelsdorf, legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften - insbesondere der Datenschutzgrundverordnung [DSGVO] und dem Datenschutzgesetz 2018 (DSG) - über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme stellen Sie uns folgende Daten zur Verfügung, die somit von uns erhoben und ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme verarbeitet werden:

  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Betreff/Nachrichttext

Zudem werden bei Aufruf unserer Seiten automatisch technische Informationen an uns übermittelt. Dabei handelt es sich u. A. um Angaben über den verwendeten Browser, des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Besuchs. Diese Daten dienen der Optimierung unserer Website.

5.1 Zweck und Dauer der Datenverarbeitung / Weitergabe der Daten
Ihre in dem Kontaktformular freiwillig bereitgestellten Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Abwicklung Ihrer Kontaktaufnahme. Die Nutzung der Daten ist dabei zur Durchführung der Kontaktaufnahme notwendig und daher rechtmäßig im Sinne der Datenschutzbestimmungen (Art 6 Abs 1 lit a und f DSGVO). Wir nutzen Ihre Daten nur solange, wie es zur Erfüllung dieses Zweckes notwendig ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht veröffentlicht. Im Rahmen dieser Datenverarbeitung werden die Daten an einen IT-Auftragsverarbeiter innerhalb der verbundenen Unternehmen übermittelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, die Herausgabe der Daten ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einem Gericht oder einer Behörde notwendig. Auch in diesem Fall werden die Daten aber unverzüglich nach Ablauf des Verfahrens gelöscht.

 

6. Aktionen (z.B. Gewinnspiele)

Wenn Sie an Gewinnspielen, Umfragen oder ähnlichen Aktionen von uns teilnehmen, verwenden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten zur Durchführung der Aktion. Weitere Hinweise zu den Zwecken erhalten Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen der Aktion.

Wir geben die erhobenen Daten zur Verarbeitung an die jeweiligen internen Stellen weiter sowie an andere verbundene Unternehmen oder an externe Dienstleister, Auftragsverarbeiter (z.B. Hosting-, Versand-, Abwicklungsdienstleister) entsprechend der erforderlichen Zwecke (zur Durchführung der Aktion) weiter. Ihre angegebenen Daten werden nach endgültiger Abwicklung der Aktion (siehe Teilnahmebedingungen) gelöscht, sofern dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsvorschriften entgegenstehen.
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Im Falle einer Nichtbereitstellung Ihrer Daten kann die Aktion nicht durchgeführt werden.
Weitergehende Informationen erhalten Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) b DSGVO

7. Datensicherheit

Wir werden Ihre persönlichen Informationen und personenbezogene Daten mit größter Sorgfalt und Diskretion behandeln, speichern und nur zweckbestimmt benutzen. Die Bestimmungen der DSGVO und des DSG werden dabei selbstverständlich beachtet und insbesondere durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen sichergestellt.

7.1 Ihre Rechte
Sie haben das jederzeitige Recht auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Auch weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz beantworten wir Ihnen gerne per Mail an datenschutz@kettner.com.

Sie haben darüber hinaus ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Bearbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch sowie Sperrung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten. Ein entsprechendes Ersuchen richten Sie bitte an die E-Mail-Adresse datenschutz@kettner.com. Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt worden sind, besteht außerdem die Möglichkeit, sich bei zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: https://www.dsb.gv.at/.