Drückjagdjacken

Kettner bietet eine große Auswahl an hochwertigen Drückjagdjacken für Herren. Stöbern Sie in unserem Sortiment nach Drückjagdjacken in Top-Qualität von verschiedenen Herstellern wie Hubertus, Deerhunter, Blaser, und Härkila.

Drückjagdjacke: Herrenjacke für die Treibjagd

Die Gesellschaftsjagd ist für viele Jäger ein wahres Highlight. Die Freude endet aber schnell, wenn die richtige Jagdbekleidung fehlt. Eine Pflicht für alle Jäger auf Drückjagd ist das Tragen von Signalkleidung – dieser kommt man mit einer sogenannten Drückjagdjacke nach.

Es handelt sich um eine hochwertige Jacke, die in der Regel in Orange gehalten ist und aus Polyester, Polyurethan und Polyamid besteht.

Ansonsten ist sie einer Jagdjacke ähnlich und weist folgende Eigenschaften auf:

  • wasserabweisend
  • windresistent
  • warm
  • atmungsaktiv
  • schmutzabweisend
  • strapazierfähig
  • geräuscharm
  • komfortabel
  • pflegeleicht
  • praktisch

Auch hat eine Drückjagdjacke durch Innen-, Front- und Seitentaschen viel Stauraum für Hundeleckerlis, Munition und Zubehör. Funkgerät-Taschen mit Öffnungen für die Antenne, eine Hasentasche (große Rückentasche) sowie verstärkte Nähte und verstellbare Ärmel machen die Drückjagdjacke zu einem hochwertigen Teil der Jagdbekleidung.

Drückjagd: Jacke für alle Jahreszeiten

Zu welcher Zeit auch immer die Drückjagd stattfindet – es gibt das passende Modell für alle Temperaturen. Im Herbst und Winter hat man mit einer Drückjagdjacke mit Membran den Vorteil, dass auch bei bewegungsarmen Phasen der Körper nicht auskühlt und keine Feuchtigkeit eindringen kann. In Kombination mit etwa einer Thermoweste steht dem Jagderfolg im Winter nichts mehr im Wege.

Für wärmere Monate gibt es Drückjagdjacken ohne Ärmel, also als top-ausgestattete Westen, die den Jagdwesten ohne Signalwirkung in nichts nachstehen. Einfache, dünne Westen zum Überziehen für die Sommerzeit erfüllen die Signal-Pflicht auf der Drückjagd. Ebenfalls gibt es Drückjagdjacken, die sich wenden lassen und somit Signal- und Tarnwirkung auf einmal bieten.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Im folgenden Abschnitt finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Was sind die Vorteile einer Drückjagdjacke?

Der übergeordnete Vorteil einer Drückjagdjacke ist die Signalwirkung. Für Gesellschaftsjagden wie eben die Drückjagd ist das Tragen von Signalkleidung Pflicht. Ansonsten überzeugen Drückjagdjacken mit Tragekomfort, Atmungsaktivität, Wärme, Beständigkeit gegenüber Wasser und Schmutz sowie Stauraum und Strapazierfähigkeit. Zudem sind sie pflegeleicht und langlebig.

Welche Drückjagdjacke für Herren?

Sie sollten die Drückjagdjacke basierend auf Komfort und Passgenauigkeit auswählen. In der Regel bieten alle Jacken für die Drückjagd die pflichtmäßige Signalwirkung. Auch sind sie aus wasserabweisenden und atmungsaktiven Materialien und haben genügend Stauraum für Zubehör. Ebenfalls essenziell sind geräuscharme Stoffe, die das Wild beim Anwechseln nicht aufscheuchen.